Sprungziele
Inhalt

Klimaschutz in der Gartenstadt

Klimaschutz ist eine Gemeinschaftsaufgabe, an der viele verschiedene Akteure mitwirken. Welche das in der Gartenstadt Haan und über unsere Stadtgrenzen hinaus sind, erfahren Sie in diesem Bereich unserer Homepage. Außerdem finden Sie hier Informationen zum integrierten Klimaschutzkonzept und aktuellen Aktionen für den Klimaschutz in Haan.

Unsere Klimaschutzmanagerin Frau Müller koordiniert seit Anfang Februar 2021 in der Stabsstelle „Klimaschutz“ (Dezernat III) die Klimaschutzthemen der Stadt Haan. Sie erarbeitet im Rahmen ihrer zunächst auf zwei Jahre befristeten Stelle ein Integriertes Klimaschutzkonzept für die Stadt Haan. Das Vorhaben „KSI: Erstellung eines integrierten Klimaschutzkonzeptes für die Stadt Haan, Einführung eines Klimaschutzmanagements und Umsetzung erster Maßnahmen“ (Förderkennzeichen 03K15111) wird gefördert durch das Bundesumweltministeriums und Mittel der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI). Mehr Infos dazu finden Sie unter: http://www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen

Nationale Klimaschutzinitiative

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

BMUB_NKI_gefoer_Web_de_quer_ohne_anschnitt