Sprungziele
Inhalt

Jugendangebote & Jugendtreffs

Stadtranderholung

Die „Haaner Stadtranderholung" ist die Ferienmaßnahme in Haan.

Die Anmeldung der teilnehmenden Kinder (100 im Alter von 6-16 Jahren für jeweils 3 Wochen eine Ferienhälfte) erfolgt verbindlich, tägliche Anwesenheit wird vorausgesetzt und ist Teilnahmebedingung. Die Kinder besuchen die Stadtranderholung täglich montags bis freitags in der Zeit von 9:00-17:00 Uhr.

Die Kinder werden in feste, altersgestaffelte Kleingruppen eingeteilt. Jede Gruppe erhält zwei feste Gruppenleiterinnen oder Gruppenleiter, die das tägliche Programm mit ihrer Gruppe gestalten. Täglich wird den Kindern und Jugendlichen ein Mittagessen gereicht.

Es existiert ein gemeinsames Rahmenprogramm mit Tagesausflügen (einmal wöchentlich), einem Abschlussfest (mit Eltern) und einer Abschlussfahrt mit gemeinsamer Übernachtung aller Teilnehmer auf einem Pfadfinder-Zeltplatz im Westerwald.

Veranstaltungsort und Ausgangspunkt für alle Aktivitäten ist das Schulzentrum Walder Straße (Neubau/Parkplatz Hauptschule, Wiesengrundstraße), wo auch jede Gruppe einen eigenen Gruppenraum erhält.

Kontakt

  1. Herr Burek

    Kaiserstraße 82–84
    42781 Haan

  2. Frau Terhardt

    Kaiserstraße 82–84
    42781 Haan

Jugendhaus

Das Jugendhaus Haan ist eine Einrichtung der offenen Kinder und Jugendarbeit der Stadt Haan. Durch die zentrale Lage, direkt an der Hauptstraße durch Haan, der Nähe zur Haupt- und Realschule, Gesamtschule und einer guten Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel, ist das Jugendhaus für jeden Bürger gut zu erreichen. Mit seinen Angeboten zum Beispiel:

  • Frühstücks-Café
  • Holzwerkstatt
  • Bastelangebote
  • Ausflüge
  • Kinder- und Jugendtreff
  • Pause im Jugendhaus
  • Malschule

richtet sich das Jugendhaus von montags bis freitags an alle Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 6 bis 21 Jahren, unabhängig von Konfession, Nationalität, Herkunft und Bildung.

Alle Freizeitangebote eröffnen den Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit sich einfach mit Freundinnen und Freunde zu treffen, aber auch allein zu kommen oder andere Jugendliche kennen zu lernen. Die Wochenendfreizeit- und Ferienangebote bieten den Kindern und Jugendlichen eine spannende Abwechslung.

Kontakt

  1. Frau Maier

    Alleestraße 6
    Jugendhaus
    42781 Haan

  2. Herr Keller

    Alleestraße 6
    Jugendhaus
    42781 Haan

Flemingtreff

Der „Flemingtreff“ ist eine sozialraumorientierte Anlaufstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern.

Er bietet von montags bis freitags ein abwechslungsreiches Programm für alle Altersklassen. Neben einem bunten Mix aus Kreativ-, Sport- und Spielangeboten werden in zwangloser Atmosphäre Hausaufgabenhilfen angeboten. Ferner gibt es eine Jugendgruppe und eine Mädchengruppe.

In den Ferien veranstaltet der Flemingtreff ein spezielles Programm für Kinder- und Jugendliche mit Ausflügen und besonderen Aktionen.

Speziell für Frauen finden regelmäßige Treffen zum Frühstücken, zum Kochen und zum Deutschlernen statt.

Die Mutter-Kind-Spielgruppe „Zwergentreff“ gibt auch den Jüngsten Raum zum Spielen und ihren Müttern Raum und Zeit zum gemeinsamen Austausch.

Kontakt

Frau Ruhrmann

Alleestraße 8
42781 Haan

Kulturrucksack NRW Haan-Hilden

Mit dem Kulturrucksack NRW, initiiert vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport, fördern Land und Kommunen gemeinsam die kulturelle Bildung von Kindern und Jugendlichen im Alter von 10 bis 14 Jahren an außerschulischen Lernorten.

Zusammen mit den Städten Haan, Hilden und den dortigen Kultur- und Jugendeinrichtungen möchte die Landesregierung für diese Altersgruppe einen besonderen Anreiz zur aktiven Teilhabe am kulturellen Leben ihrer Stadt schaffen. Dazu werden attraktive, auf die Altersgruppe zugeschnittene Angebote in allen Kunst- und Kultursparten entwickelt.

Gemeinsam mit Partnern wie Theatern, Museen, Künstlern, freien Initiativen, Jugendzentren oder Jugendkunstschulen gestaltet jede Kommune selbst das Konzept und die Inhalte ihres Kulturrucksacks vor Ort. Die Angebote reichen von einmaligen Workshops, regelmäßigen Kursen und besonderen Ausflügen über Aufführungen und Festivals bis zu Ferienprogrammen. Im Vordergrund steht dabei immer, dass die Teilnehmer selbst kreativ werden können. Durch die kostenlosen oder deutlich kostenreduzierten Angebote soll die Tür zu Kunst und Kultur für alle Kinder und Jugendlichen so weit wie möglich offen sein.

Kontakt

  1. Herr Burek

    Kaiserstraße 82–84
    42781 Haan

  2. Frau Müller

    Kaiserstraße 85
    42781 Haan

Finanzielle Förderung von Veranstaltungen für Jugendliche der Stadt Haan

Die Stadt Haan gewährt eine finanzielle Förderung für Veranstaltungen auf dem Haaner Stadtgebiet, die sich speziell an Jugendliche richten. Diese Veranstaltungen sollen in Zusammenarbeit mit der Stabsstelle Kultur und dem Jugendamt geplant werden. Ziel ist eine zusätzliche Bereicherung des Angebots für Jugendliche, insbesondere in den Bereichen Musik, Sport und Comedy. Die Gewährung einer solchen Förderung richtet sich nach den «Richtlinien über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung von Veranstaltungen für Jugendliche der Stadt Haan«.

Auf einen entsprechenden Antrag hin können freie Träger, Vereine, Verbände, Organisationen und einzelne Personen auf Haaner Stadtgebiet, nach Vorlage eines entsprechenden Umsetzungskonzeptes, diese finanzielle Förderung durch die Stadt Haan erhalten.

Die Förderung beträgt bis zu 500 EUR je Antragsteller pro Haushaltsjahr.

Anträge auf Gewährung einer Zuwendung zur Projektförderung sind unter Verwendung des Antragsmusters (siehe Randspalte) und unter Beifügung eines Konzepts elektronisch an das Jugendamt der Stadt Haan ( jugendamt@stadt-haan.de ) zu richten.

Kontakt

  1. Herr Burek

    Kaiserstraße 82–84
    42781 Haan

  2. Frau Müller

    Kaiserstraße 85
    42781 Haan

Dokumente