Sprungziele
Inhalt

Haaner Familienkarte

Allgemeine Information

Die Stadt Haan hat nach Beschluss des Rates vom 04.04.2006 die Haaner Familienkarte zum 01. Juni 2006 entsprechend der Richtlinien eingeführt.

Mit der Haaner Familienkarte sollen Serviceleistungen für Familien verbessert werden, um ihnen ein angenehmes Umfeld in Haan zu schaffen und ihnen Anerkennung für ihre Erziehungsaufgabe zu geben. Weiterhin soll die Attraktivität der Stadt Haan als Einkaufsstadt gestärkt und die Konkurrenzfähigkeit gegenüber den anderen Städten verbessert werden.

Voraussetzung hierfür ist ein stabiles, gut funktionierendes Netzwerk zwischen allen Beteiligten. Dies zu erreichen ist eine Hauptaufgabe bei der Umsetzung des Konzeptes.

Die Stabsstelle Wirtschaftsförderung, Tourismus, Kultur ist Ansprechpartner für alle Beteiligten.

Sie ist federführend bei der Organisation, der Koordination und der Abwicklung des Projektes (Entwurf und Beschaffung von Werbematerial, Kundenakquisition, Erstellung von Antragsformularen, Bearbeitung der Anträge, Ausstellung der Karten, Beratung aller Projektbeteiligten).

Was ist die Haaner Familienkarte?

Die Familienkarte ist ein Ausweis, der die Inhaberin/den Inhaber berechtigt, die Angebote der Partnerunternehmen in Anspruch zu nehmen.

Form und Gültigkeit der Familienkarte

Die Familienkarte wird analog den üblichen Kundenkarten in Form einer Plastikkarte ausgestellt.

Sie enthält neben dem Ablaufdatum eine laufende Nummer sowie den Namen und Vornamen des Karteninhabers (i.d.R. ein Erziehungsberechtigter).

Jede Familie erhält – auf ihren Antrag – eine Karte, die innerhalb der Familie (Mitglieder gemäß Antragsformular) übertragbar ist.

Die Haaner Familienkarte ist bis zum 30.09.2025 gültig.

Auf Antrag kann auch eine 2. Familienkarte für ein Familienmitglied ausgestellt werden.

Wer darf die Haaner Familienkarte beantragen?

Alle in Haan mit Erstwohnsitz gemeldeten Erziehungsberechtigten mit Kind(ern) bis 18 Jahren, die im Haushalt der/des Erziehungsberechtigten leben sowie Pflegepersonen, die Kinder unter 18 Jahren vorübergehend oder dauerhaft in ihrem Haushalt aufgenommen haben.

Kosten

Die Kosten für die Ausstellung der Karte trägt die Stadt Haan. Für die Antragsteller ist die Karte kostenfrei.

Wo erhalte ich den Antrag für meine Familie?

Das Antragsformular ist im Bürgerbüro/Einwohnermeldeamt der Stadt Haan erhältlich oder kann unter nachfolgendem Link geöffnet werden:

Welche Vergünstigungen bieten die Unternehmen?

Die Vergünstigungen, die die Familienkarteninhaber erhalten, sind abhängig von den Anbietern, den Partnerunternehmen und daher variabel.

Die Partnerunternehmen sind an dem offiziellen Logo „Haaner Familienkarte“ zu erkennen.

Zum Einsehen der aktuellen Angebote - klicken Sie hier:

Unternehmen für das Netzwerk der Familienkarte gesucht

Wir laden Sie herzlichst dazu ein, Partner und somit Teil des Netzwerks der Haaner Familienkarte zu werden.

Die Haaner Familienkarte lebt von der Angebotsvielfalt der Unternehmen und Einrichtungen aus den verschiedensten Lebensbereichen, indem die Unternehmen und Einrichtungen den Familienkarteninhabern Rabatte auf Waren oder Dienstleistungen anbieten und damit die Familien mit tollen Angeboten unterstützen. Diese breite Angebotspalette macht die Familienkarte so interessant für Familien.

Auch Sie profitieren mit Ihrem Unternehmen oder Ihrer Einrichtung von der Familienkarte. Gewinnen Sie neue Kunden für sich und dokumentieren Sie familienfreundliches Engagement in Haan.

Die Teilnahme ist für Sie kostenlos und bewusst einfach und unbürokratisch gehalten.

Die Ausgestaltung Ihres Angebotes können Sie frei gestalten und mit der Zeit auch verändern.

Den Partnerunternehmen wird das Familienkartenlogo zur Verfügung gestellt, welches gerne werblich eingesetzt werden soll (an der Ladentür, im Kassenbereich oder am Fahrzeug).

Helfen Sie mit, Haan familienfreundlicher zu gestalten!