Sprungziele
Inhalt

Leichte Sprache

Herzlich Willkommen auf der Internet-Seite der Stadt Haan. 

In der Stadt Haan sind alle Menschen willkommen.

Alle Menschen sollen die Infos auf www.haan.de verstehen können.

Darum schreiben wir hier die Texte in Leichter Sprache.

Jeder Mensch kann Texte in Leichter Sprache besser verstehen.

Zum Beispiel:

• Menschen mit Lern-Schwierigkeiten.

• Menschen, die nicht so gut lesen können.

• Menschen, die nicht so gut Deutsch können.


Wir erklären in Leichter Sprache:

• Wie Sie Infos auf unserer Internet-Seite finden.

• Was auf unseren Internet-Seiten steht.


Jede Internet-Seite hat ein Haupt-Menü.

Das Haupt-Menü finden Sie oben auf der Internet-Seite rechts neben dem grünen Hahn.

Im Haupt-Menü gibt es 5 Themen-Bereiche:


• Stadt und Rathaus

• Familie und Bildung

• Soziales und Integration

• Kultur und Freizeit

• Wirtschaft und Stadtentwicklung

Klicken Sie oben im Haupt-Menü mit der Computer-Maus auf einen Bereich, 

dann öffnet sich eine Übersicht.

In der Übersicht finden Sie weitere Themen zu dem Bereich.

Klicken Sie auf ein Thema,

dann öffnen sich die Seiten.

Manchmal steht neben einem Satz ein Plus-Zeichen.

Klicken Sie auf das Plus-Zeichen,

dann können Sie mehr Infos zum Thema lesen.


Infos suchen


Wenn Sie Infos auf unserer Internet-Seite nicht finden:

Ganz oben rechts auf der Internet-Seite gibt es die Suche.

Schreiben Sie das Wort, das Sie suchen in den Kasten "Suche"

Dann klicken Sie auf die kleine Lupe.


Im Haupt-Menü gibt es 5 Themen-Bereiche:

1. Stadt und Rathaus

Bürgerservice:


Manchmal müssen Sie ins Rathaus gehen.

Zum Beispiel: Wenn Sie einen Personal-Ausweis brauchen. 

Dann gehen Sie in das Einwohner-Meldeamt.

Oder: Wenn Sie etwas verloren haben. Dann gehen Sie zum Fund-Büro.

Oder: Wenn Sie heiraten möchten. Dann gehen Sie zum Standes-Amt.

Mit einem Klick auf das Symbol

finden Sie zum Beispiel die Öffnungs-Zeiten.

Und die richtigen Telefon-Nummern.

Und: Wo Sie die Büros im Rathaus finden.

Sie finden hier auch Kontakte für den Notfall.


Verwaltung: 

In der Stadt-Verwaltung sind viele Mitarbeiter.

Jeder Mitarbeiter im Rathaus ist für etwas anderes zuständig. 

In der Stadt-Verwaltung gibt es viele Ämter.

Zum Beispiel das Standes-Amt.

Oder das Sozial-Amt.

Oder das Jugend-Amt.

Oder das Ordnungs-Amt.


Politik:

Hier finden Sie Informationen über den Stadt-Rat.

Die Politiker vom Stadt-Rat treffen sich in den Rats-Sitzungen. 

Für jede Rats-Sitzung gibt es eine Tages-Ordnung. 

Die Tages-Ordnung finden Sie auch hier auf der Internet-Seite.

Klicken Sie auf Rats-Infosystem.

In der Tages-Ordnung können Sie lesen,

worüber die Politiker in der Rats-Sitzung sprechen.

Die Politiker im Stadt-Rat entscheiden, was in Haan gemacht wird.

Hier erfahren Sie zum Beispiel auch wann die nächsten Wahlen sind.


Stadt:

Hier finden Sie viele Infos über die Stadt Haan.

Hier können Sie über die Stadt-Geschichte von Haan lesen. 

Und lesen wie viele Menschen in Haan wohnen.

Und mit welchen anderen Städten die Stadt Haan befreundet ist.

Solche Städte nennt man Partnerstädte.

Hier finden Sie auch Informationen über die Finanzen von der Stadt Haan.

2. Familie und Bildung

Schule und Weiterbildung:

In Haan gibt es verschiedene Schulen. Zum Beispiel:

5 Grundschulen für die 1. bis 4. Klasse.

5 Schulen für Schülerinnen und Schüler ab der 5. Klasse.

Und es gibt 1 Berufs-Kolleg.

In Haan können sich Erwachsene gut weiter-bilden.

Zum Beispiel in der Volks-Hochschule.


Beratung für Familien: 

Die Stadt Haan bietet Beratungen und Hilfen für Familien. 

Zum Beispiel: Wenn Sie ein Kind bekommen haben. 

Vielleicht haben Sie Fragen oder Sie brauchen Unterstützung?

Weil Sie Geld-Sorgen haben?

Oder: Weil Sie nicht genau wissen, wie Sie mit einem Baby umgehen sollten?

Dann können Sie Erziehungs-Hilfe bekommen.

Rufen Sie einfach bei Frau Bergmann an: (02129) 911 - 451.

Viele Eltern sind berufs-tätig und brauchen eine Betreuung für ihre Kinder.

In Haan gibt es viele Kinder-Tageseinrichtungen.

Und auch Betreuungs-Angebote in den Ferien für Schul-Kinder.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie einfach das Jugendamt an: (02129) 911 - 0.


Angebote für Kinder und Jugendliche:

Es gibt verschiedene Treff-Punkte für Kinder und Jugendliche.

Mit vielen Freizeit-Angeboten.

Oder suchen Sie eine Ferien-Pass-Aktion für Ihr Kind?

Oder eine Ferien-Freizeit?

Dann rufen Sie Herrn Burek an (02129) 911 - 471.


Familien-Karte:

Die Stadt Haan ist eine familien-freundliche Stadt.

Deshalb gibt es viele verschiedene Angebote.

Und: Es gibt eine Karte für Familien. Sie heißt: Familien-Karte.

Mit der Familien-Karte können Familien Geld sparen.

Zum Beispiel:

Familien zahlen weniger Geld in der Stadt-Bücherei.

Und weniger Geld für die Eintritts-Karten im Schwimm- und Sportbad.

Die Familien-Karte hat noch viele andere Vorteile. Sie möchten mehr erfahren? 

Dann rufen Sie bei Frau Lindner an: (02129) 911 - 242.


3. Soziales und Integration

Hilfe und Angebote für Flüchtlinge:

In Haan wohnen viele verschiedene Menschen.

Auch Menschen aus anderen Ländern.

Manche sind aus ihrer Heimat geflüchtet

und haben in Haan eine neue Heimat gefunden.

Manche brauchen Unterstützung.

Zum Beispiel: Weil sie kein Deutsch sprechen können.

Weil sie sich in Haan noch nicht aus-kennen.

Haben Sie Fragen? Dann rufen Sie Frau Kadach an: 02129 911 - 496.


Angebote für Senioren:

Menschen, die über 65 Jahre alt sind, nennt man Senioren.

In Haan gibt es viele Angebote für Senioren.

Sie möchten mehr wissen? Dann rufen Sie Herrn Beyer an: 02129 911 - 175


Beauftragte für Menschen mit Behinderung:

Bei der Stadt Haan gibt es 3 Beauftragte für Menschen mit Behinderung. 

Sie beantworten gerne Ihre Fragen und sie können Sie beraten. 

Sie können sie anrufen. Ihre Telefonnummern sind

Gaby Bongard: 0175 - 29 86 401

Hans-Werner Joormann: 0151 - 58 32 58 94

Dieter Smolka: 0151 - 61 62 18 88


4. Kultur und Freizeit


In Haan kann man wandern und mit dem Fahrrad fahren. 

In Haan gibt es auch viele Turn-Hallen und Sport-Plätze 

Und man kann im Schwimm- und Sportbad schwimmen.

Es gibt Konzerte und Theater.

Und im September findet die große Haaner Kirmes statt.

5. Wirtschaft und Stadtentwicklung

Wirtschaft:

Haan ist auch ein Wirtschafts-Standort.

Das bedeutet: Es gibt viele Unternehmen in Haan.

Bei der Stadt Haan gibt es extra Mitarbeiter,

die sich um die Unternehmen kümmern.

Die Mitarbeiter sind auch für die Menschen da, 

die ein Unternehmen gründen möchten.

Manche Unternehmen brauchen mehr Platz.

Dafür gibt es besondere Gebiete. Man nennt sie Gewerbe-Gebiete.

In Gewerbe-Gebieten können Unternehmen Büros und Hallen bauen.


Planen und Bauen:


In Haan passiert immer sehr viel.

Es wird viel gebaut. Zum Beispiel Schulen und Kindergärten.

Und das Rathaus wird neu gebaut.

So verändert sich die Stadt.


Abbildungen:
© Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V.,
Illustrator Stefan Albers, Atelier Fleetinsel, 2013.

Diese Seite wird aktuell noch von der Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Bremen e.V. geprüft. Februar 2021