Sprungziele
Inhalt


Ausbildung bei der Stadt Haan

Ausbildung bei der Stadt haan

Herzlich Willkommen! Wir freuen uns, dass Sie sich für eine Ausbildung in der Stadtverwaltung der Gartenstadt Haan interessieren. Gerne informieren wir Sie hier über die möglichen Ausbildungswege, die Sie bei uns einschlagen können.

Die Ausbildung bietet den Einstieg in die öffentliche Verwaltung. Die berufliche Bildung ist damit natürlich nicht beendet. Die Bereitschaft zur laufenden Fortbildung muss gegeben sein. In speziellen Lehrgängen und Seminaren können die Kenntnisse ständig auf den neuesten Stand gebracht werden.

Die Verwaltungsfachangestellten können den Angestelltenlehrgang II besuchen und so den Einstieg in den gehobenen Verwaltungsdienst schaffen. Voraussetzung ist die fachliche
Eignung und berufliche Bewährung.

Aktuelle Ausbildungs- und Studienplätze bei der Stadt Haan

  1. Datum: 16.08.2021 Ausbildungsplätze Verwaltungsfachangestellter (w/m/d)
  2. Datum: 16.08.2021 Ausbildungsplatz in der Stadtbücherei
  3. Datum: 16.08.2021 Studienplatz zur/zum Bachelor of Laws (w/m/d)

Stadtinspektoranwärter/in (Bachelor of Laws/Bachelor of Arts)

Voraussetzung für die Ausbildung ist die Fachhochschulreife oder ein gleichwertiger Schulabschluss.

Einstellungstermin ist regelmäßig der 01.09.

Die dreijährige Ausbildung unterteilt sich in 18 Monate fachpraktische Studienzeit in vier verschiedenen Bereichen der Stadtverwaltung. In einer praxisorientierten Ausbildung lernen die zukünftigen Beamten/Beamtinnen des gehobenen Dienstes alle Seiten des Berufes kennen. Jedes Praxismodul endet mit einer Praxisprüfung. Der fachpraktische Teil wird durch ein fachwissenschaftliches Studium unterbrochen, das insgesamt ebenfalls 18 Monate beträgt und an einer Fachhochschule für öffentliche Verwaltung durchgeführt wird.

Die Ausbildung endet mit der Bachelorprüfung.


Verwaltungsfachangestellte/r

Voraussetzung für die Ausbildung ist die Fachoberschulreife.

Einstellungstermin ist der 01.08 eines Jahres.

Während der dreijährigen Ausbildung werden die Auszubildenden in den wichtigsten Ämtern der Stadtverwaltung eingesetzt. Hier werden ihnen durch erfahrene Ausbilder/innen die notwendigen Kenntnisse vermittelt. In besonderem Maße gehört hierzu der Bürgerservice. Die Auszubildenden lernen, Kunden der Stadtverwaltung zu beraten und bei ihren Anliegen zu helfen.
Neben der praktischen Ausbildung steht eine theoretische Ausbildung, die beim Bergischen Studieninstitut für kommunale Verwaltung und beim Berufskolleg in Wuppertal an zwei Tagen in der Woche stattfindet.

Am Ende der Ausbildung werden dort eine schriftliche und eine praktische Prüfung abgelegt.


Brandmeisteranwärter/in

Voraussetzung für die Ausbildung ist der Hauptschulabschluss und eine abgeschlossene, dem Feuerwehrdienst förderliche Berufsausbildung.

Der Einstellungstermin richtet sich nach den angebotenen Lehrgängen der Feuerwehrschulen (in der Regel zum 01.04. oder 01.10. eines Jahres). Die Anwärter/innen lernen in den verschiedenen Ausbildungsabschnitten z.B. Atemschutz und technische Hilfeleistung, Organisation der Feuerwehr, vorbeugenden und abwehrenden Brandschutz, gefährliche Güter und Stoffe, Gerätekunde. Sie erhalten eine Maschinisten- und Funkausbildung. Sie werden in der Notfallrettung und im Krankentransport eingesetzt.

Mit dem Abschluss der Ausbildung wird eine anspruchsvolle medizinische Ausbildung als Rettungssanitäter/in erreicht.


Ausbildung Fachinformatiker/in - Fachrichtung Systemintegration

Voraussetzung für diese Ausbildung ist die Fachoberschulreife.

Einstellungstermin ist der 01.08. eines Jahres.

Fachinformatiker/innen der Fachrichtung Systemintegration setzen komplexe Hard- und Softwaresysteme um, d.h., sie planen, installieren und konfigurieren IT-Systeme einschließlich aller Hard- und Softwarekomponenten sowie Netzwerke.

Die theoretische Ausbildung wird in einem Berufskolleg in Hilden vermittelt.


Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste -Fachrichtung Bibliothek

Voraussetzung für die Ausbildung ist die Fachoberschulreife.

Einstellungstermin ist der 01.08. eines Jahres.

Die Ausbildung dauert drei Jahre. Die praktische Ausbildung findet in der Stadtbücherei Haan statt. Ausbildungsinhalte sind z.B. die Medienausleihe, Aufbau und Pflege von Bibliotheksbeständen, Beratung der Bibliotheksnutzerinnen und –nutzer. Die theoretischen Kenntnisse werden in einem Berufskolleg in Düsseldorf vermittelt.