Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.






Denkmal-Eintrag A0059 : Doren

Eingetragen am:
01.10.1982

Straße:
Pastor-Vömel-Str. 37

Gemarkung:
Gruiten Flur: 2 Flurstück: 927


Beschreibung

Der Kern des Gebäudes datiert um ca. 1670 mit einem südlichen Anbau aus der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts. 2-geschossiges Fachwerkhaus auf hohem Bruchsteinsockel, der rechte Giebel ist mit Holz bekleidet; eine Tür aus dem frühen 19. Jahrhundert ist noch erhalten; der Bau ist wegen seines Alters wichtig; sodann steht er am südöstlichen Eingang der Ortslage Gruiten und bildet zusammen mit den Häusern auf der anderen Seite der Prälat-Marschall-Straße eine Torsituation (Doren).

Merkmale

Das genannte Objekt ist ein Baudenkmal gem. §2 (2) DSchG.

Es ist bedeutend für
  • die Geschichte des Menschen
  • Städte und Siedlungen

Die Erhaltung und Nutzung des Baudenkmals liegt aus
  • wissenschaftlichen
  • volkskundlichen
  • städtebaulichen
Gründen im öffentlichen Interesse.

Bildübersicht:

Bild: A0059_1 Bild: A0059_2 Bild: A0059_3 Bild: A0059_4 Bild: A0059_5

Bild: A0059_DGK