Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.




Abfallberatung informiert 23.07.2008 


Die Abfallberatung informiert:

Zählung der Papier- und Biotonnen

Zur Erstellung eines Katasters, wie es bei den Restmülltonnen bereits vorhanden ist, sollen die
Papier- und Biotonnen gezählt und mit Müllmarken versehen werden. Durch die Zählung entstehen
keine zusätzlichen Kosten, es soll lediglich eine Zuordnung der Tonnen zu den jeweiligen
Nutzern/Eigentümern erfolgen.

Die Tonnenzählung erfolgt jeweils in zwei „Durchgängen“ nach den Bezirkseinteilungen an den
Leerungstagen. Um die Zählung zu vereinfachen, bitte ich Sie, Ihre Papier- und Biotonnen mit
Ihrem Namen, Ihrer Straße und der Hausnummer zu versehen und am Leerungstag, auch wenn
die Tonne bereits geleert wurde, bis zum späteren Abend am Abholplatz stehen zu lassen. Bitte
stellen Sie alle vorhandenen Papier- und Biotonnen zur Abholung bereit, auch wenn die Tonne
nicht voll sein sollte, damit sie bei der Zählung berücksichtigt und mit einer Marke versehen
werden kann.

Mit der Zählung der Papiertonnen wird im August unmittelbar nach den Sommerferien begonnen,
die erste Zählung der Bezirke 2, 7, 6 und 3 erfolgt in der 33. Kalenderwoche, d. h. vom 11.08.
bis zum 14.08.2008.
Die erste Zählung der Papiertonnen für die Bezirke 1, 8, 5, 4 und A erfolgt in der 35. Kalenderwoche,
d. h. in der Zeit vom 25.08. bis 28.08.2008.

Die zweite Zählung für die Papiertonnen und die erste Zählung für die Biotonnen erfolgt dann
im September, jeweils wieder zu den Leerungstagen, und zwar für beide Tonnen in der 37.
Kalenderwoche, d. h. vom 08.09. bis zum bis zum 11.09.2008, für die Papiertonnen erfolgt
die zweite Zählung der verbliebenen Bezirke (1, 8, 4, 5 und A) in der 39. Kalenderwoche vom
22.09. bis zum 25.09.2008. In dieser Woche findet auch die zweite Zählung der Biotonnen für
alle Bezirke statt.

Tonnen ohne Müllmarke, d. h. ohne Zuordnung zu einem Haushalt, können zukünftig nicht
mehr geleert werden.

Für Fragen steht Ihnen die Abfallberatung der Stadt Haan, Tel. 911-312, gerne zur Verfügung.