Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.




Survivaltour und Mini-Stadtranderholung - Das Jugendhaus Haan informiert über das Programm in den Herbstferien 06.09.2020 


Die Herbstferien stehen vor der Tür und das Jugendhaus Haan hat die Planungen für das diesjährige Herbstferienprogramm abgeschlossen:

Mini-Stadtranderholung:

Es wird wieder eine Mini- Stadtranderholung für Kinder zwischen 6 und 10 Jahren angeboten. Zeitraum: 12.-16.Oktober 2020, täglich von 8.00 - 14.00 Uhr.

Der Kostenbeitrag liegt bei 35,00 Euro.

 

Survival-Tour:

Weiter bieten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Jugendhauses auch in diesem Jahr wieder eine Survivaltour an. Für alle die Spaß an Sport und Abenteuer haben und zwischen 14 und 17 Jahre alt sind, ist diese Tour genau das Richtige.

Vom 12.-15.Oktober geht’s in die Wälder der Eifel. Ausgangspunkt und Basislager für die verschiedensten Aktivitäten ist ein ehemaliger Einsiedlerhof in der Nähe von Cochem/Mosel.

Bogenschießen, Kochen auf offenem Feuer, Umgang mit Karte und Kompass, Pflanzen- und Tierkunde sowie Fährtenkunde sind nur einige Bestandteile des anspruchsvollen Programms.

Abgerundet wird das Programm mit einem Orientierungsmarsch und der Übernachtung in selbstgebauten Unterständen. Begleitet wird die Tour von Ingrid Maier (Diplom-Sozialarbeiterin) und Gerhard Richard (Diplom-Sozialpädagoge und erfahrener Jäger).

Der Kostenbeitrag liegt bei 40,00 €.

 

Für beide Angebote kann man sich ausführlich im Jugendhaus unter der Telefonnummer 02129 911475 informieren.

Anmeldungen für beide Angebote sind dringend erforderlich. Der Anmeldeschluss ist der 30. September 2020.