Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.




Ausstellung 100 Jahre Wahlrecht der Frauen vom 25.11. - 05.12.2019 in der Stadt-Sparkasse Haan 18.11.2019 


Anlässlich des 100jährigen Wahlrechtes für Frauen wird vom 25.11. - 5.12.2019 eine Wanderausstellung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Foyer der Stadt-Sparkasse Haan, Kaiserstraße 37, während der Öffnungszeiten zu sehen sein.

Organisiert wird die Ausstellung von der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Haan, Nicole Krengel, in Zusammenarbeit mit der Stadt-Sparkasse Haan.

Auf 16 Tafeln wird über die vier „Mütter des Grundgesetztes“ informiert, die für die Rechte und Gleichstellung der Frauen gekämpft haben: Frieda Nadig, Elisabeth Selbert, Helene Weber und Helene Wessel. Nachdem Frauen am 19.01.1919 das erste Mal wählen durften, war ein weiterer Meilenstein in der Geschichte der Gleichstellung die Aufnahme des Artikels 3, Absatz 2 "Frauen und Männer sind gleichberechtigt" im Grundgesetz im Jahre 1949. Ohne das Engagement der vier Frauen wäre es zu dieser Formulierung nicht gekommen.

Am Dienstag, 26. November 2019 ist Frau Krengel von 11.00- 12.00 Uhr vor Ort, um Fragen zu beantworten.