Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Globale Nachhalte Kommune NRW Logo

Gartenstadt Haan ist Modellkommune im Projekt „Global Nachhaltige Kommune NRW“

Im Mai 2019 erhielt die Stadt Haan die Zusage zur Teilnahme am Projekt „Global Nachhaltige Kommune NRW“ und entwickelt nun innerhalb der nächsten zwei Jahre eine kommunale und integrierte Strategie für eine nachhaltige, verantwortungsvolle und zukunftsorientierte Stadtentwicklung.

Das Projekt

Das Projekt „Global Nachhaltige Kommune NRW“ wird von der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt (Engagement Global gGmbH) mit Unterstützung der Landesarbeitsgemeinschaft LAG 21 NRW e.V. im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) umgesetzt. Haan und 14 weitere Städte/ Kreise sind Modellkommunen der zweiten Projektlaufzeit und werden bei der Erstellung einer Nachhaltigkeitsstrategie professionell begleitet und beraten.

Der Rahmen – Agenda 2030

Den Rahmen für eine nachhaltige Entwicklung bildet die am 25. September 2015 von 193 Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen beschlossene Agenda 2030. Mit 17 globalen Nachhaltigkeitszielen und 169 Unterzielen (SGDs) richtet sich dieser Zukunftsvertrag zum ersten Mal gleichermaßen an alle Staaten der Welt, sowohl an die Länder des globalen Südens und als auch die des globalen Nordens. Sie verfolgt einen integrierten Ansatz, bei dem alle drei Ebene der Nachhaltigkeit – Umwelt, Soziales und Wirtschaft – gleichwertig betrachtet werden. Neu ist auch, dass nun den Kommunen eine Schlüsselrolle bei der Umsetzung der Agenda 2030 zugesprochen wird.

Wie die Nachhaltigkeitsstrategien des Bundes und des Landes NRW wird sich auch die kommunale Ebene an den 17 SGDs für eine nachhaltige Entwicklung orientieren.

Die Nachhaltigkeitsstrategie

Die zu erarbeitende kommunale Nachhaltigkeitsstrategie, die als ein systematisches Ziel- und Steuerungsinstrument für eine nachhaltige Entwicklung zu verstehen ist, setzt sich zum einen aus übergeordnete Ziele und Leitlinien für ein zukünftiges Leben in Haan zusammen. Zum anderen werden strategische Zielsetzungen aus diesen Leitlinien formuliert, die durch operative Zielen und Maßnahmen, die mit klaren zeitlichen Vorgaben bis 2030 die Umsetzung beschreiben, weiter konkretisiert werden. Bereits bestehende Konzepte und Projekte der Gartenstadt Haan fließen in den Prozess ein.

Die Erarbeitung 

  • Am 09. April 2019 hat der Rat der Stadt Haan einstimmig einer Bewerbung am Projekt GNK NRW zugestimmt und die Verwaltung bei Zusage mit der Umsetzung beauftragt: Beschluss.
  • Im Mai 2019 erhielt die Stadt Haan die Zusagen zur Teilnahme vom Projektträger
  • Organisationsstrukturen wurden bis August 2019 für das Projekt geschaffen: Die Stabsstelle Wirtschaftsförderung, Tourismus, Kultur übernimmt die Koordination des Projekts und bildet die zentrale Stelle zum Thema Nachhaltigkeit innerhalb der Verwaltung. Unterstützt wird die Koordination vom Kernteam, das aus weiteren Vertretern der Stadtverwaltung (Bürgermeisterin, Stadtplanung, Gebäudemanagement und Amt für Integration und Soziales) besteht. Die Erarbeitung erfolgt zudem mit Vertretern aus der Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Politik, die zusammen mit der Verwaltung die Steuerungsgruppe bilden und für die inhaltliche Erarbeitung und Schwerpunktsetzung zuständig ist. GRAFIK
  • Bis Ende August 2019 führte die LAG 21 eine Bestandsaufnahme durch, mit der anhand verschiedener Indikatoren und der Betrachtung von Konzepten, Projekten und Beschlüssen der Stadt Haan die Ausgangssituation eingeschätzt wurde. Anhand einer SWAT-Analyse wurde aufgezeigt, welche Stärken und Schwächen, Chancen und Risiken für eine Nachhaltige Entwicklung bestehen.
  • 1. Sitzung der Steuerungsgruppe am 09. September 2019: Die Steuerungsgruppe ergänzte die Bestandsaufnahme der LAG 21 NRW. Zudem erfolgte die gemeinsame Auswahl der Themenfelder, die im weiteren Verlauf die Schwerpunkte der Erarbeitung bilden und im Folgenden aufgelistet sind:
  • Nachhaltiger Konsum & Gesundes Leben
  • Globale Verantwortung & Eine Welt
  • Klima & Energie
  • Nachhaltige Mobilität
  • Ressourcenschutz & Klimafolgenanpassung

Nachhaltige Kommune Steuerungsgruppe Haan

Ausblick

Zu den fünf oben genannten Themen wird nun schrittweise die Nachhaltigkeitsstrategie bis 2021 entwickelt. Die Steuerungsgruppe wird sich weitere 4 Male treffen und Ziele und Maßnahmen abstimmen.
Der Rat der Stadt Haan muss am Ende des Prozesses die Nachhaltigkeitsstrategie beschließen, damit diese in die Umsetzung gehen kann und somit globale und lokale verantwortungsvoll und zukunftsorientiert gehandelt werden kann.

Ansprechpartner

Paulina Betthaus
Stabsstelle Wirtschaftsförderung - Kultur -Tourismus
Einzelhandel, Gastronomie, Tourismus, Wirtschaftsförderung, Projekte zur Nachhaltigkeit
Telefon:
02129 911-241

E-Mail:

Raum:
111

Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden

Dokumente

Bestandsaufnahme Stadt Haan, September 2019

Organisationsstruktur der Stadt Haan

Projektexposé

Links

Landesarbeitsgemeinschaft LAG 21 NRW e.V.

Servicestelle Kommunen in der Einen Welt, Engagement Global gGmbH