Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Unser Selbstverständnis

Wirtschaftsförderung hat in Haan hohe Priorität und ist daher als Stabsstelle direkt der Bürgermeisterin zugeordnet. Kurze und schnelle Entscheidungsprozesse sind besonders wichtig, um eine kompetente und adäquate Betreuung der Unternehmen sicher zu stellen. Eine breite politische Unterstützung trägt zu einem wirtschaftsfreundlichen Klima bei und stärkt das Handeln der Wirtschaftsförderung.

Die Wirtschaftsförderung der Stadt Haan versteht sich als Schnittstelle zwischen Unternehmen und Verwaltung / Lotse durch die Verwaltung und vertritt konsequent unternehmerische Interessen innerhalb der Verwaltung.

Operativ bindet die Wirtschaftsförderung serviceorientiert Dezernate und -ämter der gesamten Verwaltung sowie weiterer Behörden und Institutionen ein, so dass der Zielsetzung einer modernen serviceorientierten Verwaltung Rechnung getragen wird.

Den Haaner Unternehmen sowie ansiedlungsinteressierten Unternehmen stehen wir mit Rat und Tat zu Seite!

Die Wirtschaftsförderung ist Ihr zentraler Ansprechpartner für alle Fragen rund um den Standort und bei Flächenvermittlung, der Begleitung von Bau- und Nutzungsänderungsvorhaben und der Unternehmensan- und Umsiedlung.

Existenzgründungen werden bei den ersten Schritten in die Selbständigkeit durch eine persönliche Erstberatung mit der Einschätzung Ihrer Geschäftsidee und Anregungen zum Gründungskonzept und zur Finanzplanung begleitet. Die weitere Beratung erfolgt dann durch die Startercenter NRW.

Die Versorgung mit leistungsfähigem Internet, die Stadtentwicklung, die Erarbeitung einer Nachhaltigkeitsstrategie für die Stadt Haan, die Entwicklung der Innenstadt, Standortentwicklung, Standortmarketing, Einzelhandelsförderung, Kultur und Tourismus sind weitere Bereiche, die die Wirtschaftsförderung projektbezogen bearbeitet.

Die Wirtschaftsförderung ist dabei im stetigen Dialog mit allen relevanten Akteuren: mit Unternehmen, Immobilieneigentümern, mit Einzelhandel und Dienstleistern, der Gastronomie, der Immobilienwirtschaft, mit Kammern und Verbänden.