Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Aktuelle Beteiligungen im Rahmen der Stadtplanung

Auf dieser Seite finden Sie die aktuellen Termine zu anstehenden Diskussionsveranstaltungen und zu sonstigen frühzeitigen Beteiligungen im Rahmen der Bauleitplanung / Stadtplanung sowie zu öffentlichen Auslegungen von Bauleitplänen. Die Planunterlagen werden immer im Flur des Amtes für Stadtplanung und Bauaufsicht, Verwaltungsgebäude Alleestraße 8, 1. Obergeschoss rechts ausgelegt. Die Einsichtnahme kann zu den auf den Projektseiten genannten Dienstzeiten erfolgen.

Per Mail sind wir unter planungsamt@stadt-haan.de zu erreichen.


Frühzeitige Beteiligung nach § 3 (1) BauGB und

Hinweise auf weitere Beteiligungen im Rahmen der Stadtentwicklung

BP_200_InHK
© Stadt Haan, KRAFT.RAUM 
Integriertes Handlungskonzept Innenstadt und Bebauungsplan Nr. 200 "Neues Rathaus"

Am 08.05.2019 fand eine Informationsveranstaltung zum Integrierten Handlungskonzept Innenstadt und zur frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung zum Bebauungsplan Nr. 200 "Neues Rathaus" in der Stadt-Sparkasse Haan statt.

Die Planunterlagen zum Bebauungsplan Nr. 200 können zudem in der Zeit vom 09.05.2019 bis zum 24.05.2019 im Flur des Amtes für Stadtplanung und Bauaufsicht, Verwaltungsgebäude Alleestraße 8, 1. Obergeschoss rechts oder auf der Homepage der Stadt Haan eingesehen werden. Stellungnahmen können während des o.a. Auslegungszeitraumes schriftlich oder mündlich zur Niederschrift im Amt für Stadtplanung und Bauaufsicht abgegeben oder an planungsamt@stadt-haan.de versendet werden.

Die Planungsunterlagen und die Präsentation zum BP Nr. 200 finden Sie hier >>>

 
Öffentliche Auslegungen nach § 3 (2) BauGB

BP_193_Backesheide
© Kreis Mettmann, CC-BY 4.0 
40. Änderung des FNP im Bereich "Nördlich Backesheide"

Bebauungsplan Nr. 193 "Nördlich Backesheide"

Der Ausschuss für Stadtentwicklung, Umwelt und Verkehr des Rates der Stadt Haan hat am 26.03.2019 den Beschluss gefasst, die Entwürfe der o.a. Bauleitpläne mit ihren Begründungen, den separat erarbeiteten Umweltberichten und den wesentlichen, bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen gemäß § 3 (2) BauGB öffentlich auszulegen.

Die öffentliche Auslegung erfolgt in der Zeit
vom 08.04.2019 bis zum 17.05.2019
im Flur des Amtes für Stadtplanung und Bauaufsicht, Verwaltungsgebäude Alleestraße 8, 1. Obergeschoss rechts.

Weitere Auskünfte erhalten Sie zudem im vorgenannten Amt, Zimmer 107.

Während folgender Stunden kann Einsicht in die Planunterlagen genommen werden:

- Montag, Mittwoch, Donnerstag von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 13.00 Uhr bis 15.30 Uhr
- Dienstag von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr
- Freitag von 8.00 Uhr bis 12.30 Uhr

Weiterführende Informationen erhalten Sie hier >>>

  

Hinweise auf Planungen Dritter 

Planfeststellungsverfahren für die Erweiterung der Halde Oetelshofen

Anhörungsverfahren zum Antrag der Kalkwerke Oetelshofen GmbH & Co.KG auf Planfeststellung nach § 35 Abs. 2 KrWG zur Erweiterung der Halde Oetelshofen in Wuppertal

Die Planunterlagen zu diesem Verfahren, einschließlich der Unterlagen für die Umweltverträglichkeitsuntersuchung, liegen gemäß § 73 Abs. 3 VwVfG Bund für die Dauer eines Monats in der Zeit

vom 06.05.2019 bis einschließlich 05.06.2019

im Bauverwaltungsamt, Zimmer 202, Verwaltungsgebäude Alleestraße 8, 2. Obergeschoss, zu jedermanns Einsicht aus.

Während folgender Stunden kann Einsicht in die Planunterlagen genommen werden:

- Montag, Mittwoch, Donnerstag von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 13.00 Uhr bis 15.30 Uhr
- Dienstag von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr
- Freitag von 8.00 Uhr bis 12.30 Uhr

Die Unterlagen können in diesem Zeitraum ferner auf der Internetpräsenz der Bezirksregierung Düsseldorf unter der Adresse www.brd.nrw.de unter der Rubrik "Aktuelle Offenlagen" eingesehen werden. 

Weiterführende Informationen können Sie dem Amtsblatt Nr. 9 / 2019 vom 26.04.2019 Punkt 4 entnehmen.