Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Mobilitätsbefragung SrV 2013 - Ergebnisse für die Stadt Haan  

Die Erhebung 2013 umfasst insgesamt über 100 Untersuchungsräume, die sich aus mehr als 300 Städten, Gemeinden und Verwaltungsgemeinschaften auf dem Gebiet der Bundesrepublik Deutschland zusammensetzen. Der Kreis Mettmann mit seinen kreisangehörigen Städten hat in Kooperation mit der Stadt Düsseldorf am Forschungsprojekt teilgenommen. Die Auswertung und Datenaufbereitung durch die TU Dresden erfolgte 2014 stadtspezifisch. 

Gegenstand der Untersuchung ist das Verkehrsverhalten der Wohnbevölkerung. Die TU Dresden geht in ihrer Untersuchungssystematik davon aus, dass der durch die Wohnbevölkerung erzeugte Verkehr maßgeblich zum Verkehrsaufkommen eines Untersuchungsraumes beiträgt. Weitere Verkehrsarten wie die Einpendler-, Touristen- und Besucherverkehre wurden bei der Erhebung nicht erfasst.

Im Untersuchungsraum Haan wurden insgesamt 1.015 Personen in 411 Haushalten befragt. Die Befragung wurde so gestaltet, dass in Bezug auf die Grundgesamtheit (alle in der Stadt Haan lebende Menschen) eine möglichst repräsentative Stichprobe erreicht wird. Bei der Erhebung gab es keine Einschränkung in Bezug auf Alter, Geschlecht, Nationalität sowie Haupt- oder Nebenwohnsitz. Stichtage für die Befragung waren alle mittleren Werktage, d. h. die Wochentage Dienstag, Mittwoch und Donnerstag (ausgenommen Ferien- oder Feiertage).

Der Stadt Haan wurden umfassende Unterlagen zum Forschungsprojekt zur Verfügung gestellt, unter anderem ein Methodenbericht, ein Mobiliätssteckbrief, in dem die wichtigsten Kennzahlen grafisch aufbereitet wurden, sowie ein ausführlicherer Tabellenbericht.

Die Stadt Haan wurde in der „Mobilitätsbefragung SrV 2013“ erstmals erfasst. Es liegen somit keine mit den gleichen Methoden ermittelte Daten aus früheren Jahren vor, die eine Zeitreihenanalyse erlauben würde. Im Rahmen des Forschungsprojekts wurden jedoch auch Sonderauswertungen für verschiedene Stadtgruppen vorgenommen, in denen Städte mit gleichen Merkmalskombinationen (bei kleineren Städten wie Haan Zentralitätsstufe und Topografie) zusammengefasst wurden. Um die Ergebnisse für Haan einordnen zu können, können die Auswertungen für die „Stadtgruppe Mittelzentren, Topografie: hügelig“ als Vergleichsgruppe herangezogen werden.

Folgende Unterlagen stehen zum Download bereit:

Vorspann [pdf: 405 KB]
Mobilitässteckbrief Haan [pdf: 308 KB]
Methodenbericht [pdf: 13,2  MB]
Feldbericht [pdf: 642 KB]
Tabellen Haan [pdf: 3,6 MB]
Tabellen Kreis Mettmann [pdf: 3,6  MB]
Sonderauswertung Mittelzentren Topografie hügelig [pdf: 6 MB]