Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Stadtradeln_laengs_RGB_300dpi

STADTRADELN - Jetzt anmelden und vom 06. - 26. September 2020 mitradeln

Vom 06.09. – 26.09.2020 heißt es kräftig in die Pedale treten, denn die Gartenstadt Haan ist wieder gemeinsam mit dem Kreis Mettmann und allen kreisangehörigen Städten beim bundesweiten Wettbewerb STADTRADELN dabei. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde gemeinsam beschlossen den STADTRADELN-Zeitraum von Mai in den September zu verschieben. Wir freuen uns, dass diese Aktion trotz der derzeitigen Situation stattfinden wird.

Die Ergebnisse von Teams und Teilnehmern des Jahres 2019 übertrafen die Ergebnisse aus dem Vorjahr. Insgesamt gingen für Haan 37 aktive Teams an den Start. 368 Radlerinnen und Radler erradelten in drei Wochen insgesamt 89.421 km und halfen damit insgesamt 13 t CO2-Menge einzusparen. Ein toller Erfolg, der gemeinsam erreicht wurde! Das wollen wir in diesem Jahr erneut steigern und freuen uns auf die Aktion, die ein Zeichen für den Kilmaschutz setzt!

Wie STADTRADELN funktioniert, finden Sie auf den nachfolgenden Seiten kurz und kompakt zusammengefasst.

Eine Anmeldung ist ab sofort möglich! Eine Registrierung erfolgt unter www.stadtradeln.de/haan. Wichtig: Die Registrierung ist auch noch nach dem 06.09.2020 möglich.

Eine Teilnahme ist selbstverständlich kostenfrei. Die Teilnehmer können ein eigenes Team anmelden oder sich einem bereits bestehenden Team anschließen. Sobald die Anmeldung erfolgt ist, kann losgeradelt werden. Ziel ist es in dem Aktionszeitraum von drei Wochen möglichst oft auf das Auto zu verzichten und auf das Fahrrad umzusteigen. Hierbei ist es egal, ob es Dienstfahrten oder private Fahrradtouren sind. Auch ist nicht relevant, wo die Kilometer zurückgelegt werden, denn Klimaschutz endet nicht an der Stadt- oder Landesgrenze.

Die geradelten Kilometer können z.B. mit einem Fahrradcomputer, der kostenlosen „STADTRADELN-App“ (https://www.stadtradeln.de/app/) oder einem Routenplaner ermittelt oder geschätzt werden und sollten zeitnah (spätestens bis eine Woche nach Ende der STADTRADELN-Aktion) in den Online-Radelkalender unter www.stadtradeln.de/haan eingegeben werden.

Der Kreis Mettmann und alle kreisangehörigen Städte haben beschlossen, aufgrund der Corona-Pandemie auf eine Sternfahrt zur offiziellen Eröffnung von STADTRADELN zu verzichten. Wir freuen uns aber, dass die Ortsgruppe des ADFC Haan wieder dabei ist und drei Touren in den drei Wochen anbietet: 

So, 06. September 2020, 10:00 Uhr
Haan, Alter Markt
„Rund um Mettmann“, 50 km

So, 20. September 2020, 10:30 Uhr
Haan, Alter Markt
„Zur Wahner Heide“, 99 km

Sa, 26. September 2020, 10:00 Uhr
Haan, Alter Markt
„Zum Kloster Knechtsteden“, 55 km

Für die Touren sind Anmeldungen erforderlich. Ausführliche Informationen zur Anmeldung, zum Tourverlauf und zu den besonderen Vorgaben aufgrund der Corona-Situation finden interessierte Radlerinnen und Radler unter https://www.adfc-nrw.de/kreisverbaende/adfc-im-neanderland/ortsgruppen/haan/radtouren.html 

Eine Auszeichnung der Teilnehmer wird es auch in diesem Jahr wieder geben, denn das Engagement und die Bemühungen für den Kilmaschutz müssen gebührend belohnt werden. Zehn tolle Gewinne werden unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die im Aktionszeitraum über 30 km erradelt haben, verlost. Für die Schulen gibt es wieder einen Sonderpreis: Die Schule mit den meisten erradelten Kilometern erhält eine Urkunde. Des Weiteren verlosen wir unter allen teilnehmenden Schulteams einmal 100 € für die Klassen- bzw. Schulkasse.

Sollten Sie bereits Rückfragen haben, dann können Sie uns gerne eine E-Mail an stadtradeln@stadt-haan.de senden oder sich unter der Telefonnummer 02129 911-241 oder 911-216 an uns wenden.

Pressemitteilung

 


Meldung vom 19.05.2020:

Nach den aktuellen Entwicklungen ist der neue Kampagnenzeitraum für Anfang September geplant.

Anmeldungen sind derzeit noch nicht möglich. Sobald es neue Entscheidungen zum konkreten Veranstaltungszeitraum für den Kreis Mettmann gibt, wird die Stadtverwaltung über die Medien informieren.

Pressemitteilung


Meldung vom 05.05.2020:

Wir freuen uns über Ihr Interesse an Stadtradeln 2020!

Der Start für den Kreis Mettmann war ursprünglich für den 10.05.2020 geplant. Aufgrund der Corona-Pandemie haben sich der Kreis und die kreisangehörigen Städte aber bereits frühzeitig auf eine Verschiebung verständigt.
 
Ein neuer Termin steht noch nicht fest. Wir sind mit den Organisatoren der anderen Städte im Austausch und warten derzeit ab, wie Bund und Land im Rahmen der Coronaschutzverordnung (CoronaSchVO) über die derzeitigen Kontaktbeschränkungen weiter entscheiden.
 
Das Bündnis für Klimaschutz informiert auf seiner Website www.stadtradeln.de über die aktuelle Situation und hat bereits den Veranstaltungszeitraum bis Ende Oktober verlängert, so dass wir hier mehr Planungsspielraum haben.

Sobald es neue Entscheidungen zum Veranstaltungszeitraum für den Kreis Mettmann gibt, werden wir Sie auf dieser Website und in den Medien informieren.

Bis dahin bleiben Sie gesund! 

Alle Informationen zum STADTRADELN

Was ist STADTRADELN?

Das "STADTRADELN" ist eine bundesweite Klimaschutz-Kampagne und das größte kommunale Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreisen zum Schutz des Weltklimas, dem über 1.700 Mitglieder in 26 Ländern Europas angehören. Seit 2008 treten deutschlandweit Kommunalpolitiker/-innen und Bürger/-innen bei der Kampagne "STADTRADELN" des Klima-Bündnisses für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. Es ist als Wettbewerb konzipiert, um für das Thema Radfahren zu begeistern. Der Spaß steht dabei im Vordergrund. Gesucht werden Deutschlands fahrradaktivste Kommunalparlamente und Kommunen sowie die fleißigsten Teams und Radlerinnen/ Radler einer Stadt. Die Aktion findet jährlich vom 1. Mai – 30. September statt. Die Städte entscheiden selbst, in welchen Zeitraum sie ihre 21 Tage legen. 

Wer kann teilnehmen?

Jeder, der in Haan wohnt, arbeitet, einem Verein angehört oder eine Schule besucht, kann mitmachen. Schulklassen, Vereine, Unternehmen, Organisationen, Familien oder Freundeskreise können ein eigenes Team bilden. Voraussetzung ist nur, dass das Team aus mindestens 2 Personen besteht. Solofahrer können sich einem offenen Team anschließen. Alle sind eingeladen drei Wochen lang kräftig in die Pedale zu treten und möglichst viele Fahrradkilometer beruflich sowie privat für den Klimaschutz und für die Gartenstadt zu sammeln. Übrigens: Auch E-Bikes und Pedelecs zählen dazu! Die Spinning-Maschine im Fitnesscenter allerdings nicht. 

Wie kann man sich anmelden?

Jeder kann sich unter www.stadtradeln.de/haan registrieren. Man kann sich einem bereits bestehenden Team anschließen, oder ein eigenes Team gründen. Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenfrei.

Wie werden die gefahrenen Kilometer erfasst?

Jeder Kilometer, der innerhalb der 21 Tage erradelt wird, wird gezählt. Wo die Radkilometer zurückgelegt werden, ist nicht relevant, denn Klimaschutz endet nicht an der Stadt- oder Landesgrenze, d. h. auch die Radtour am Urlaubsort zählt mit! Die geradelten Kilometer können z. B. mit einem Fahrradcomputer, der kostenlosen "Stadtradeln"-App oder einem Routenplaner ermittelt oder geschätzt werden und sollten zeitnah (spätestens bis eine Woche nach Ende der "Stadtradeln"-Aktion) in den Online-Radelkalender eingegeben werden. 


Allgemeine Informationen unter www.stadtradeln.de