Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

4 Termin(e) in diesem Monat
25.01.2019 | 15:30 Uhr 
Lese-Bastel-Stunde in der Stadtteilbücherei Gruiten "Willibarts Wald"

[» Details]
25.01.2019 | 20:00 Uhr 
Andrea Volk - Feierabend! Büro und Bekloppte
In der Politik wie im Büro: Die Bekloppten sind in der Überzahl. Aber was kann man tun gegen den Flächennutzungsplan am Kühlschrank? Kann man Meetings einfach aussitzen? Urkomisch und bitterernst: Andrea Volk mit Tipps zum Überleben

[» Details]
27.01.2019 | 16:30 Uhr 
Orgelkonzert (Benefiz)
BENEFIZKONZERT Tamara Buslova (Orgel und Schlaginstrumente), Benjamin Nachbar (Viola und Violine) und Günther Wiesemann (Orgel und Schlaginstru-mente) TRIO CONTEMPORANEO Werke von J.S. Bach (1685-1750), Johann Christian Bach (1735-1782), Guiseppe Tartini (1692-1770), Niccolo Paganini (1782-1840) und Günther Wiesemann (geb. 1956) Tamara Buslova machte ihre Ausbildung als Klassik-Pianistin und Organistin an der Musikhochschule in Chisinan (Moldawien). Sie erhielt etliche Auszeichnungen in Moldawien für ihr Solospiel und ihre Tätigkeit als Klavierbegleiterin. Benjamin Nachbar, geb. in Czernowitz, studierte Viola und Violine in Gent und Maastricht. Er war Mitglied be-deutender Kammerorchester, übt intensive Streich-quartetttätigkeit aus und hat häufig kammermusikalische solistische Engagements. Günther Wiesemann, geb. in Hattingen/NRW, ist tätig als Komponist, Pianist, Organist und Perkussionist. Er erhielt etliche Kompositionspreise, viele seiner Werke sind beim Schott-Verlag ediert. Als Gründer etlicher eigener Ensembles übt er eine rege Konzerttätigkeit aus

[» Details]
30.01.2019 bis 06.06.2019 | 18:15 Uhr 
Erste-Hilfe am Kind-Kurs beim Deutschen Roten Kreuz
Dieses Lehrgangsangebot behandelt die typischen Notfälle im Säuglings- und Kindesalter. Wichtige Hilfsmaßnahmen bei Kindernotfällen können geübt werden. Für Eltern, Großeltern, Erzieher und alle, die mit Kindern zu tun haben, ist die „Erste Hilfe am Kind“ eine unschätzbare Möglichkeit, die Gesundheit unserer jüngsten Mitmenschen zu schützen und zu bewahren. Zusätzlich erfahren Sie auch Wissenswertes über Krankheiten im Kindesalter. Aus dem Inhalt: - Verletzungen/Wunden - Verbrennungen - Knochenbrüche - Kontrolle der Vitalfunktionen - Stabile Seitenlage - Beatmung - Herz-Lungen-Wiederbelebung - Vergiftungen - Erkrankungen im Kindesalter - Verhütung von Unfällen Eine Anmeldung ist erforderlich! Dieser Lehrgang entspricht den neuen Vorgaben der Berufsgenossenschaften. Daher ist dieser Kurs insbesondere auch für Erzieher und Tagesmütter geeignet. Für Teilnehmer, die diesen Lehrgang als Betriebshelfer besuchen übernimmt die zuständige Berufsgenossenschaft die Lehrgangskosten. Bitte besorgen Sie sich je nach zuständiger Berufsgenossenschaft vorab bei dieser Gutscheine bzw. Kostenübernahmeerklärungen. Teil 1 am 30.01.2019 von 18.15 - 22.00 Uhr; Teil 2 am 06.02.2019 von 18.15 - 22.00 Uhr

[» Details]