Diese Webseite verwendet Cookies, um das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Coronavirus

Informationen für Eltern und Erziehungsberechtigte zur Notbetreuung

Die Landesregierung hat beschlossen, dass ab Montag, 16.03.2020, Kinder im Alter bis zur Einschulung sowie Schülerinnen und Schüler keine Kindertageseinrichtung, oder Kindertagespflegestelle betreten dürfen:

Elterninformation des Ministerium für Kinder, Familien, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen (MKFFI)

Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass nur Eltern aus den dort genannten Berufsgruppen für eine Notbetreuung melden. 

Von dieser Berufsgruppen-Regelung sind auch die Eltern von Schulkindern betroffen.


Leitlinien zur Bestimmung des Personals kritischer Infrastruktur

Leitlinien zur Bestimmung des Personals kritischer Infrastrukturen des Ministeriums für Kinder, Familien, Flüchtlinge und Integration des Landes NRW (MKFFI)


Bitte beachten Sie folgendes Update vom 20.03.2020

Ab dem 23.03.2020 wird die bestehende Regelung erweitert: Einen Anspruch auf Notbetreuung haben alle Beschäftigten unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können.

Ebenfalls ab dem 23.03.2020 bis einschließlich 19.04.2020 wird ebenfalls der zeitliche Umfang der Notbetreuung ausgeweitet. Ab dann steht die Notbetreuung bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien grundsätzlich mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung.

In den Schulen wird die erweiterte Notbetreuung durch Lehrkräfte des Landes und Personal des Trägers der Ganztagsbetreuung im Rahmen der tarifrechtlichen Bestimmungen geleistet.

Folgend finden Sie das nötige Formular. Sollten Sie bereits eine Bescheinigung des Arbeitgebers vorgelegt haben, so benötigen wir keine weitere.

Füllen Sie trotzdem bitte den Antrag auf Bedarf der Notbetreuung aus, damit wir mit der Anzahl der Kinder planen können.

Für diese außergewöhnliche Zeit wünsche wir Ihnen alles Gute.

Formulare

Antrag auf Notbetreuung

Bescheinigung des Arbeitgebers