Sehr geehrte Veranstalterinnen und Veranstalter in Haan und Gruiten,

aktuell ist das Team der Städt. Kulturarbeit wieder dabei den nächsten Kulturkalender für März bis September 2019 zu gestalten.
Gerne teilen Sie uns bis zum 24.01.2019 Ihre Termine unter dem Betreff „Kulturkalender März bis September 2019“ mittels der u.a. Excel-Tabelle mit.

Senden Sie uns auch Fotos, welche wir zum Zwecke der Bewerbung veröffentlichen dürfen, per E-Mail zu. Hinweis:Damit die Zuordnung zu der Veranstaltung möglich ist, benennen Sie das Foto mit dem entsprechenden Namen der Veranstaltung und tragen diesen Namen auch in die beigefügte Excel-Tabelle zu der dazugehörigen Veranstaltung ein.

Aufgrund der Gestaltung des neuen Kalenders tragen Sie bitte einen Veranstaltungstext ein, welcher max. aus 200 Zeichen besteht.


Wie bisher möchten wir folgenden Veranstaltungen im Kulturkalender abbilden:

- Öffentliche Kultur- und Freizeitveranstaltungen, z.B. Konzerte, Aufführungen, Lesungen etc.

- Öffentliche Vorträge und Diskussionsveranstaltungen

- Öffentliche Ausstellungen, Messen, Märkte

- Öffentliche Sportveranstaltungen (nur Highlights, keine regelmäßigen Termine!)


Weiterhin finden folgenden Veranstaltungen keine Berücksichtigung in unserem Kulturkalender:

- Geschlossene Veranstaltungen sowie Veranstaltungen für einen ausgewählten Personenkreis: Beispiele: Ausflugsfahrten, Vereinsfeiern, Klassentreffen, Mitgliederveranstaltungen von Vereinen und Parteien, sowie Gottesdienste und andere kirchliche Veranstaltungen, die sich primär an die Gemeindemitglieder richten.

- Werbe-Veranstaltungen von Vereinen, Parteien, Einrichtungen und Unternehmen, die primär der Werbung von Mitgliedern, der Verbreitung von politischen, gesellschaftlichen oder geistlichen Positionen oder der Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen dienen, sowie Workshops, Kurs- und Bildungsveranstaltungen, die primär der persönlichen Entwicklung des einzelnen Teilnehmers dienen, wie z.B. Sprachkurse, Tanzkurse, Malkurse, berufsbildende Kurse etc.

- Regelmäßige Freizeit- und Beratungsangebote wie Selbsthilfegruppen, Offene Türen, Gesprächskreise, Chorproben etc.

Aufgrund des Vorlaufs zur Drucklegung ist der Redaktionsschluss für das Programmheft der 24.01.2019. Später eingehende Meldungen können leider nicht berücksichtigt werden.

Die finale Auswahl der Termine zur Veröffentlichung behält sich das Team der Städtischen Kulturarbeit vor. Aufgrund der aktuell verfügbaren Fläche, können leider nicht alle eingereichten Termine Berücksichtigung finden, wir hoffen auf Ihr Verständnis.

Bitte nutzen Sie ausschließlich die E-Mail-Adresse kultur@stadt-haan.de für die Übermittlung Ihrer Daten.

Ungeachtet des Kulturkalenders können Sie jederzeit einen neuen Veranstaltungseintrag erstellen, den wir dann gern für den online-Veranstaltungskalender freischalten. Es besteht auch die Möglichkeit zum Foto-upload. Für Rückfragen stehe Ich gerne für Sie zur Verfügung.

Für Ihre Unterstützung und Bereitschaft bedanken wir uns im Voraus und wünschen Ihnen eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Übergang in das neue Jahr.

Das Team der Städt. Kulturarbeit