Sprungziele
Inhalt

Europawahl 2024

Informationen des Wahlamtes der Stadt Haan zur Wahl des 10. Europäischen Parlaments am 09. Juni 2024

In der Zeit vom 03. bis zum 19. Mai 2024 erhalten die wahlberechtigten Haaner Bürgerinnen und Bürger ihre Wahlbenachrichtigungen zur Wahl des 10. Europäischen Parlaments am 09. Juni 2024. Zur Wahl sind in Haan 23.744 Bürgerinnen und Bürger wahlberechtigt.

Das Wahlrecht kann am Wahltag im Wahllokal oder im Vorfeld im Wege der Briefwahl ausgeübt werden. Der Druck der Stimmzettel für die kreisangehörigen Städte erfolgte durch den Kreis Mettmann. Die Auslieferung der Stimmzettel ist für heute, 06.05.2024, geplant.

Die Briefwahl kann wie folgt beantragt werden:

Der Antrag muss Vor- und Familiennamen, das Geburtsdatum und die vollständige Adresse (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort) enthalten. Wer den Antrag für eine andere Person stellt, muss die Berechtigung dazu durch Vorlage einer schriftlichen Vollmacht nachweisen. Gleiches gilt über die Abholung der Unterlagen.

Darüber hinaus bietet die Gartenstadt Haan die Möglichkeit der Direktwahl als Sonderform der Briefwahl an. Die Direktwahl ist im Briefwahlbüro zwischen Dienstag, dem 07. Mai 2024 und Freitag, 07. Juni 2024, möglich. Bitte bringen Sie zur Direktwahl neben Ihrer Wahlbenachrichtigung sowie ein gültiges Ausweisdokument mit.

Das Briefwahlbüro öffnet am Dienstag, 07. Mai 2024 um 8:00 Uhr. Es befindet sich im Sitzungssaal des Rathauses (1. Etage), Kaiserstraße 85, 42781 Haan. Der barrierefreie Zugang ist über den Aufzug im Hof des Rathauses möglich.

Die Öffnungszeiten des Briefwahlbüros lauten wie folgt:

  • Montag, Mittwoch und Donnerstag: 8:00 - 15:30 Uhr
  • Dienstag: 8:00 - 18:00 Uhr
  • Freitag: 8:00 - 12:00 Uhr
  • Am Freitag, 07.06.2024, ist das Briefwahlbüro abweichend bis 18:00 Uhr durchgehend geöffnet.

Wer Briefwahlunterlagen beantragen möchte, kann dies bis Freitag, 07. Juni 2024, 18:00 Uhr, erledigen. Anschließend ist Briefwahl nur noch möglich, wenn eine plötzliche Erkrankung vorliegt und dies durch ein ärztliches Attest nachgewiesen ist. Nur in diesem Ausnahmefall können Briefwahlunterlagen auch noch bis zum Wahlsonntag, 15:00 Uhr ausgegeben werden. Das Wahlamt ist deshalb am Freitag, 07. Juni 2024, von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr, am Samstag, 08. Juni 2024, von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und am Sonntag, 09. Juni 2024, ab 08:00 Uhr geöffnet.

Zu den Öffnungszeiten ist das Wahlamt am Wochenende unter den Rufnummern 02129 911-171 oder 911-160 erreichbar.

Wer Briefwahlunterlagen beantragt hat, sollte ferner unbedingt beachten, den Stimmzettel vorschriftsmäßig und vor allen Dingen rechtzeitig im roten Wahlbriefumschlag zurückzusenden. Diese müssen bis zum Wahlsonntag, 18:00 Uhr, beim Wahlamt im Rathaus eingegangen sein. Die roten Wahlbriefe werden nicht in den Wahllokalen angenommen!

Das Wahlamt empfiehlt außerdem, auf das auf der Wahlbenachrichtigung aufgedruckte Wahllokal zu achten, um unnötige Wege zu vermeiden. Eine Übersicht finden Sie online unter: https://www.wahlschein.de/IWS/startini.do?mb=158008 

Die Wahlbenachrichtigung sollte auch grundsätzlich mit ins Wahllokal genommen werden, da sie für die Wahlvorstände eine erhebliche Arbeitserleichterung bedeutet. Sollte die Wahlbenachrichtigung nicht mehr vorliegen, kann auch durch Vorlage eines Personalausweises oder Reisepasses gewählt werden.

Weitere Informationen zur Europawahl in Haan gibt es unter https://www.haan.de/wahlen. Allgemeine Informationen zur Europawahl unter https://bundeswahlleiter.de