Sprungziele
Inhalt

Impfungen & Teststellen 

Informationen zur dezentralen Impfstelle ab Januar 2022

Der Kreis Mettmann informiert folgend über die dezentrale Impfstelle in Haan, Kaiserstraße 10 - 14 (ehemalige Landesfinanzschule):

Öffnungszeiten der dezentralen Impfstelle

Ab Januar öffnet die dezentrale Impfstelle in Haan von

sonntags bis dienstags von 10 bis 18 Uhr.

Bitte beachten Sie:

  • Für Erwachsene ist kein Termin notwendig. Für Kinderimpfungen muss ein Termin vereinbart werden.
  • An Tagen, an denen Kinderimpfungen ab 14 Uhr stattfinden, werden Erwachsene von 10 bis 13.30 Uhr geimpft.
  • An Wochenenden, an denen Kinder ab 11 Uhr geimpft werden, werden Erwachsene von 16 bis 18 Uhr geimpft.
  • Informationen zur Kinderimpfung finden Sie hier.

Es sind Erst-, Zweit- und Drittimpfungen möglich. Auffrischungsimpfungen können grundsätzlich drei Monate nach der Zweitimpfung durchgeführt werden.

Um Wartezeiten zu verkürzen, bittet der Kreis Mettmann, bereits vorab das Aufklärungsmerkblatt sowie den Anamnese- und Einwilligungsbogen des Robert Koch-Instituts ausgedruckt und ausgefüllt mitzubringen. Weitere Informationen unter www.kreis-mettmann-corona.de

Weitere Impfangebote hier: https://www.kreis-mettmann-corona.de/Schnelle-Hilfe-FAQ/Impfung

Impfung von Kindern im Alter zwischen 5 bis 11 Jahren

Der Kreis Mettmann bietet Impfungen für Kinder von fünf bis elf Jahren in den dezentralen Impfstellen an.

Muss ich einen Termin vereinbaren?

Ja, für die Kinderimpfung benötigen Sie einen Termin. Termine müssen unter https://tevis.krzn.de/tevisweb701/ vereinbart werden.

Ein Beratungsgespräch durch einen Kinderarzt ist in allen Fällen zwingend erforderlich.

Vorab müssen die Sorgeberechtigten der Impfung schriftlich zustimmen. Hierzu ist ein Einwilligungsbogen vom Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen https://www.kreis-mettmann-corona.de/Schnelle-Hilfe-FAQ/Impfung sowie der Anamnese- und Einwilligungsbogen des Robert-Koch-Instituts https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/Materialien/COVID-19-Aufklaerungsbogen-Tab.html auszufüllen.

Bei dem Impftermin muss mindestens ein Sorgeberechtigter anwesend sein.

Welcher Impfstoff wird verabreicht?

Für die Kinder ist der Impfstoff von Biontech vorgesehen.

Wann ist der Zweitimpfungstermin?

Die Zweitimpfungstermine finden mindestens drei Wochen nach der Erstimpfung zur gleichen Uhrzeit statt. Dabei müssen dann nur der Anamnese- und Einwilligungsbogen vom Robert Koch-Institut mitgebracht werden.

Auch die niedergelassenen Kinderärzte impfen.

Impftermine im Kreis Mettmann für Kinder im Alter von fünf bis elf Jahren


Beantwortung von Fragen zur Impfung

Die Impfungen werden über das Kreisgesundheitsamt Mettmann organisiert. Für Fragen zur Impfung wenden Sie sich bitte an folgenden Kontakt:

Kreis Mettmann Gesundheitsamt
Abteilung Corona
Düsseldorfer Straße 26
40822 Mettmann

Telefon: 02104 99-3535 (Hotline für allgemeine Fragen)

Die Hotline ist vorrangig zur Abklärung eines möglichen Untersuchungsbedarfs da, sie kann keine medizinische Beratung leisten.

E-Mail: dienst53@kreis-mettmann.de

E-Mail: impfanfragen@kreis-mettmann.de (für Einzelfallentscheidung)

Mobile Impfangebote 

Der Kreis Mettmann bietet seinen Bürgerinnen und Bürgern niedrigschwellige Impfangebote in den kreisangehörigen Städten an. Das Angebot gilt auch für Jugendliche ab 12 Jahren. Informationen und Termine finden Sie hier: Mobile Impfangebote.

Auffrischungsimpfung

Informationen des Kreises Mettmann zur Auffrischungsimpfung finden Sie hier: Auffrischungsimpfung.

Impfungen sind weiterhin in den Haus- und Facharztpraxen möglich. Eine Übersicht über impfende Vertragsärzte hat die Kassenärztliche Vereinigung in einem Online-Register zusammengestellt (ohne Anspruch auf Vollständigkeit). Die Organisation und Terminvergabe von Impfungen bei den Hausärzten und bei Fachärzten obliegt den teilnehmenden Ärzten. Bei Fragen zu Impfungen durch Haus- oder Fachärzte sollte man sich daher an seinen Arzt bzw. seine Ärztin wenden. Gleiches gilt für betriebsärztliche Impfungen, die mit dem jeweiligen Arbeitgeber abzustimmen sind.

Teststellen in Haan und im Kreis Mettmann

Die kostenfreie Bürgertestung ist wieder möglich. Hier finden Sie die Liste der Schnellteststellen im Kreis Mettmann (Verlinkung zum Kreis Mettmann).

Informationen u.a. zu PCR-Teststellen und FAQ zu Schnell- und Selbsttests finden Sie auf der Website des Kreises Mettmann: www.kreis-mettmann-corona.de 

Kontakt bei Rückfragen

Kreis Mettmann Gesundheitsamt
Abteilung Corona
Düsseldorfer Straße 26
40822 Mettmann

Telefon: 02104 99-3535 (Hotline für allgemeine Fragen)

Die Hotline ist vorrangig zur Abklärung eines möglichen Untersuchungsbedarfs da, sie kann keine medizinische Beratung leisten.

E-Mail: dienst53@kreis-mettmann.de

E-Mail: impfanfragen@kreis-mettmann.de (für Einzelfallentscheidung)