Denkmal-Eintrag B0003 : Kalkofen; Kalksteinbruch; Kalkofen Huppertsbracken

Eingetragen am:
16.08.2002

Straße:
Bracken

Gemarkung:
Gruiten Flur: 4 Flurstück: 395, 396, 401

Baurecht:
Außenbereich, Landschafts- bzw. Naturschutzgebiet

Sachakte:
Eintragungsakte


Beschreibung

Bodendenkmal mit dem in 1984 restaurierten als Baudenkmal unter Schutz gestellten Kalkofen (Kalkofen Huppertsbracken). Im Geltungsbereich befindet sich außerdem etwa 10 m vom Ofen entfernt ein Keller mit Treppenanlage und die Abraumhalden mit der Steinbruchwand.

Merkmale

Das genannte Objekt ist ein Baudenkmal gem. §2 (5) DSchG.

Es ist bedeutend für
  • die Geschichte des Menschen
  • Städte und Siedlungen
  • die Entwicklung der Arbeits- und Produktionsverhältnisse

Die Erhaltung und Nutzung des Baudenkmals liegt aus
  • wissenschaftlichen
  • volkskundlichen
  • städtebaulichen
Gründen im öffentlichen Interesse.

Bildübersicht:

Bild: B0003_001 Bild: B0003_002

Bild: B0003_DGK