Hahn1
Hahn2 erweiterte Auswahl


 
 
 













Es wurden 22 Termine gefunden

24.01.2017 | 16:00 Uhr 
Blutspende
Blutspendetermin des DRK Gruiten Bitte denken Sie an ihren Blutspende- oder Personalausweis

[» Details]
25.01.2017 | 15:30 Uhr 
Bilderbuchkino "Der Grüffelo" in der Stadtbücherei Haan

[» Details]
27.01.2017 | 20:00 Uhr 
3. Kammerkonzert: Vespucci Quartett
Beim diesjährigen Candlelight-Konzert stehen Felix Mendelssohn-Bartholdy mit dem Streichquartett op. 13 Nr. 2 und Johannes Brahms mit dem Quartett op. 51 Nr.2 sowie der langsame Satz von Anton Webern im Mittelpunkt

[» Details]
29.01.2017 | 16:00 Uhr 
»Im Walde« - literarischer Vortragsnachmittag
Der alljährliche Vortragsnachmittag mit Jan-Christoph Napierski (Kopenhagen) und Oliver Richters (Gruiten). Im Anschluss traditionelles Waffelbacken.

[» Details]
04.02.2017 | 20:00 Uhr 
Die besten Tage meines Lebens
Diese kleine, romantische Komödie ist ein gefundenes Fressen für die beiden Komödianten Verena Bill und Michael Koenen. Urkomische Slapstick-Szenen wechsel mit gefühlvollen Momenten.

[» Details]
05.02.2017 | 16:00 Uhr 
Die besten Tage meines Lebens
Das selbe Stück, anderer Rahmen: Zum ersten Mal im neuen Bürgersaal in Gruiten. Herrlich leichte Sonntag-Nachmittag Unterhaltung!

[» Details]
05.02.2017 | 16:30 Uhr 
Orgelkonzert
Kokopelli Saxophon-Quartett und Markus Hinz (Orgel)spielen Werke von G. Fr. Händel, J. S. Bach,Enjott Schneider, Gabriel Pierné,Markus Hinz u.a. - Kokopelli ist eine mythische Figur der Urindianer, halb Gott, halb Schelm. Als Flötenspieler erfreute er vor rund 2000 Jahren die Menschen im mittleren Westen Amerikas mit seiner Musik. Seinem musikalischen Humor ist das 1995 gegründete Kokopelli Saxophon-Quartett verpflich­tet. Alle vier Musiker verfügen über große Erfahrung in der klassischen Musik und im Jazz, entsprechend abwechs­lungsreich sind ihre Programme mit E- und U-Musik in werkgetreuen Interpretationen und in eigenen Bearbeitun­gen. Die vier Musiker Thomas Käseberg (Sopran- und Alt-Sa­xophon), Romano Schubert (Altsaxophon), Georg Niehus­mann (Tenorsaxophon) und Christine Hörmann (Baritonsa­xophon) waren 2003 Finalisten des europäischen SaxCon­test der Firma Yahama in Berlin. Im Zusammenspiel mit der Kirchenorgel bieten sich viel­fältige Klangexperimente. Der Organist Markus Hinz, seit 2001 Kirchenmusiker an St. Antonius in Düsseldorf-Ober­kassel ist der geeignete Partner. Er trat selbst mit innovati­ven Orgelkonzerten in Erscheinung und interpretiert zeitge­nössische Musik aus dem E- und U- Bereich. Als Kompo­nist knüpft er an die Minimal Music an.

[» Details]
07.02.2017 | 19:30 Uhr 
Haaner Radlertreff
Berichte und Diskussionen rund um's Radfahren in und um Haan: Radverkehr, Touren, Technik.

[» Details]
11.02.2017 | 19:00 Uhr 
Forsonics & Loses Mundwerk
25 Jahre Loses Mundwerk! Der Frauenchor der Musikschule feiert sein Jubiläum in dem großartigen Rahmen der Alten Pumpstation gemeinsam mit der Jazzband Forsonics, die ihre brandneue CD vorstellt. Ein Doppelkonzert mit zwei echten Headlinern.

[» Details]
15.02.2017 | 15:30 Uhr 
Bilderbuchkino "Kleiner Eisbär nimm mich mit" in der Stadtbücherei Haan

[» Details]
17.02.2017 | 15:30 Uhr 
Lese-Bastel-Stunde "Kleiner Elliot - grosse Stadt" in der Stadtteilbücherei Gruiten

[» Details]
19.02.2017 | 16:30 Uhr 
Orgelkonzert
Duo „Flauto e basso“ (Heike Zehe, Flöte - Renate Schusky, Orgel)spielen unter dem Titel "J. S. BACH UND EUROPÄISCHE ZEITGE­NOSSEN" Werke von G. B. Bononcini, J. S. Bach,G. Ph. Telemann, G. Fr. Händel und Ch. Dieupart - Bononcini und Händel waren Konkurrenten in London, Dieupart spielte in Händels Orchester, Telemann war der Taufpate von Bachs Sohn Carl Philipp Emanuel, Bach schätzte Dieuparts Werke so, dass er einige eigenhändig abschrieb. Die Verbindungen zwischen den fünf Kompo­nisten des 18. Jahrhunderts waren eng, jeder pflegte je­doch einen unverkennbaren eigenen Stil, erfahrbar in der Musik für Flöte und Orgel. Das Duo „Flauto e basso“ konzertiert seit 2002 zusammen und spielte 2007 eine CD mit Bühnenmusik von G. Fr. Händel in der reformierten Kirche Gruiten ein. Heike Zehe studierte Allgemeine Musikerziehung und In­strumentalpädagogik. Sie legte im Jahr 2000 das Konzert-examen im Fach Querflöte ab. Seither konzertiert sie als freiberufli­che Flötistin in mehreren Ensembles. Renate Schusky studierte nach beruflicher Tätigkeit als Li­teraturwissenschaftlerin das Hauptfach Cembalo (Staat­liches Musiklehrerexamen, 1988 Künstlerische Reifeprü­fung). Danach absolvierte sie die Kirchenmusik-Ausbil­dung und war von 1989-2016 als Kirchenmusikerin tätig an der historischen Wilhelm-Sauer-Orgel der ev.-ref. Kir­che Wuppertal-Ronsdorf. Sie ist seit 1996 Künstlerische Leiterin der Orgelkonzertreihe „Ronsdorfer Orgelherbst“.

[» Details]
23.02.2017 | 14:10 Uhr 
AWO Helau
Weiberfastnacht um 14.11. Uhr Tanz Unterhaltung, Büttenreden, Kinderprinzenpaar, AWO Band sowie gemeinsames Kaffeetrinken und Abendessen Eintritt frei

[» Details]
05.03.2017 | 16:30 Uhr 
Orgelkonzert
Richard Brasier (London)spielt unter dem Titel "ENGLISCHE ORGELMUSIK DES 20. JAHRHUNDERTS" Werke von Herbert Howells, John Ireland, Alfred Hollins und Sir Edward Elgar - Richard Brasier (*1988) ist Absolvent der Royal Aca-demy of Music, London. An dieses Studium schloss sich ein Studium bei Johannes Geffert an der Kölner Hoch­schule für Musik und Tanz an. Währenddessen war er Organist an der American Protestant Church in Bonn und hat regelmä­ßig die Mittagsgebete im Kölner Dom begleitet. Mit sei­nem weiten Repertoire, das von Barock bis Modern reicht, ist er als Kammermusiker und Begleiter sehr ge-fragt, sodass ihn die Westdeutsche Zeitung als einen der dyna­mischsten jungen Organisten seiner Generation bezeich­nete. Konzerte führten ihn durch ganz Europa, unter anderem zu den Arnstädter Bach-Festivals, zum Lüneburger Orgel­sommer sowie an La Madeleine, Paris. 2014 weihte er als Solist die neue Klais-Orgel der Bonner St. Joseph Kirche ein. Darüber hinaus spielte er für BBC Radio, Radio Vati­can, WDR 3 und andere internationale Rundfunkstationen. Als Verleger von vornehmlich Englischer Orgelmusik tritt er unter anderem beim Dr. J. Butz-Musikverlag, Bonn, in Erscheinung. Seit 2013 ist er Director of Music an der St.-Laurence Kirche in Upminster, England.

[» Details]
11.03.2017 | 14:00 Uhr 
Kindersachen-Flohmarkt der Kita St. Nikolaus Gruiten
Wer Bekleidung für Babys, Kleinkinder bis hin zu Schulkindern sowie Spielsachen, Fahrzeuge und weitere Dinge für Kinder sucht, ist auf diesem Kindersachenflohmarkt gerade richtig. Es wird Kaffee und Kuchen, kalte und warme Getränke sowie gegrillte Würstchen geben. Der Erlös aus Verköstigung und Standmiete kommt den Kindern der Kita St. Nikolaus zugute. Standmiete 5 € pro Meter und ein selbstgebackener Kuchen, Aufbau ab 13:30 Uhr. Verkäufer bitte baldmöglichst anmelden, Platzangebot ist begrenzt. Tel. 02104 968804 (Rolf Schulte, Mitglied des Elternrats der Kita).

[» Details]