Service

 

Das Team der Stadtbücherei Haan und der Zweigstelle in Gruiten
hilft Ihnen gerne weiter:

Roman Reinders Bibliotheksleitung
Jörg Lehmann stellvertretende Leitung - Diplom-Bibliothekar
Erika Schröder Bibliotheksassistentin
Sigrid Altenwerth Bibliotheksassistentin
Dorota Wielgosz  Bibliotheksassistentin

 

Seit über hundert Jahren steht die Stadtbücherei Haan als kommunale Einrichtung allen Bürgerinnen und Bürgern jeder Altersklasse zur Verfügung. Ihr Bestand umfasst rd. 33.000 Medieneinheiten. Der klassische Buchbestand aus Belletristik, Kinderliteratur und Sachbüchern ist jedoch nicht das einzige Angebot, welches die Stadtbücherei zur Verfügung stellt.

Auch andere Medien wie CD's, CD-ROM's, Spiele (Brettspiele, aber auch Konsolenspielen), Kassetten, DVDs, Zeitschriften und Zeitungen können von den Lesern genutzt und entliehen werden. Zur Information stehen Lexika,Handbücher, Wörterbücher, Atlanten, Gesetzestexte etc.. zur Verfügung. Dieser Nachschlagebestand ist nicht entleihbar; Beiträge aus den Werken können aber im Haus fotokopiert werden.

Anmeldung

Die Bücherei ist für alle zugänglich. Gegen Vorlage des Personalausweises (ausländische
Mitbürger benötigen Reisepass und Anmeldebestätigung) und Zahlung der Jahresnutzungsgebühr
erhalten Sie einen Benutzerausweis, mit dem Sie Bücher und andere Medien ausleihen können.
Mit Ihrer Unterschrift auf dem Benutzerausweis erkennen Sie die Benutzungsordnung der
Stadtbücherei Haan an.

Die Höhe der gültigen Jahresgebühr erfragen Sie bitte in der Bücherei.

Ab Mai 2007 beträgt die Gebühr für Erwachsene € 13,00 und für Kinder, Jugendliche,
Studenten, Behinderte, Arbeitslose und Zivildienstleistende nach wie vor € 5,00.
Die Stadtbücherei Haan arbeitet mit ihrem Medien- und Veranstaltungsangebot auch
für die Hauptzielgruppe die jungen Familien und bietet daher als eine familienfreundliche
Einrichtung der Stadt Haan einen speziellen Familientarif von 16,00 Euro für alle
Familienmitglieder mit demselben Wohnort an. Bitte fragen Sie an der Information in
den beiden Büchereien nach!

Ausleihe

Die Ausleihzeit für Bücher und andere Medien umfasst überwiegend vier Wochen,
zwei Verlängerungen sind in der Regel möglich, falls die Medien nicht anderweitig
vorgemerkt sind. Videos und DVDs sind lediglich 14 Tage ausleihbar.

Nach Verbuchung aller Medien, die Sie entleihen möchten, erhalten Sie eine Quittung
mit Auflistung aller Medientitel und dem jeweiligen Rückgabedatum. Bitte heben Sie
diese Quittung in Ihrem eigenen Interesse gut auf und denken Sie an die rechtzeitige
Rückgabe der Medien. Die Leihfrist kann auch telefonisch oder per e-mail verlängert
werden. Bei verspäteter Rückgabe sind Versäumnisgebühren zu zahlen.

Sehr wichtig:

Bitte bringen Sie für jede Ausleihe Ihren Benutzerausweis mit.
Auf Wunsch stellen wir für die Zahlung von Gebühren gerne eine Quittung aus.

Anleitung zur Selbstverlängerung der Ausleihfrist bei BibNet - bequem von zu Hause aus

- http://www.bibnet.de aufrufen
- den Link "Katalog" anklicken
- den Link "Konto" anklicken
- die Nummer des Leseausweises vollständig eingeben
- als Passwort das vollständige Geburtsdatum eintragen, also z.B. "03.08.1960"
(Punkt dazwischen nicht vergessen!)
- als Bibliothek "Haan" eintragen und auf "weiter" klicken (dauert etwas!)
- der Klick auf den Pfeil rechts neben der Fristangabe verlängert das Ausleihdatum
auf den neuen Abgabetermin, allerdings nicht, wenn noch Gebühren zu zahlen sind
und auch nicht, wenn die Leihfrist schon 3 x verlängert worden ist.
Außerdem können Sie auch ein Buch oder ein anderes Medium aus der Stadtbücherei
Haan, das verliehen ist, auf Ihr Konto vormerken.

Vormerkung

Ausgeliehene Bücher und andere Medien können Sie gegen eine Gebühr pro Titel
vormerken lassen. Sie werden dann sofort benachrichtigt, wenn der gewünschte
Titel für Sie bereit liegt.


Auswärtiger Leihverkehr (Fernleihe) / Buchwünsche

Keine Bibliothek kann alle Neuerscheinungen kaufen.
Bücher, die nicht im Besitz der Bücherei sind, besorgen wir jedoch gerne über den
Auswärtigen Leihverkehr aus anderen Bibliotheken. Dafür wird eine Gebühr
pro Titel berechnet, sie beträgt zur Zeit 1,50 € (für Bücher aus den anderen Stadtbüchereien des Kreises Mettmann) bzw. 4,00 €.