Vorlesepaten im Auftrag der Stadtbücherei Haan


* Sie haben Spaß am Lesen und Vorlesen?
* Sie lieben schöne Geschichten?
* Der Umgang mit Kindern bereitet Ihnen Freude?
* Und Sie möchten Ihre Begeisterung teilen und weitergeben?

Dann ist eine Vorlesepatenschaft für Sie genau das Richtige!

Vorlesepaten sind ehrenamtlich in Haaner Kindertageseinrichtungen und offenen Ganztagsschulen
tätig. Sie lesen kleinen Gruppen von Kindern etwas vor und setzen das Gelesene mit den Kinder
kreativ um, oft auch mit Hilfe eines Bilderbuchkinos. Aber auch die Kinder selbst kommen zu Wort.
Auf diese Weise trifft sich Leseförderung mit Sprachförderung.


Bilderbuchkino_IndianerDie Gruppe der Vorlesepaten trifft sich regelmäßig in der
Stadtbücherei, wo unter fachlicher Anleitung

* Erfahrungen ausgetauscht werden können,
* neue Bücher vorgestellt werden und
* Aktionen zum bundesweiten Vorlesetag, zum Welttag
   des Buches oder zu Sommerfesten in den Einrichtungen
   besprochen werden.

Bitte erfragen Sie die Termine in der Stadtbücherei Haan,
Tel. 02129-911429. Für weitere Fragen steht die
Stadtbücherei gerne zur Verfügung.


Haaner Lesepaten unterwegs

Die Haaner Lesepaten sind eine Gruppe von ca. 25 Ehrenamtlichen, die in den Schulen, Kindertagesstätten und Seniorenheimen der Kleinstadt mit rund 30.000 Einwohnern vorlesen.

Haan liegt im Bergischen Land zwischen Wuppertal und Solingen.

Vor etwa zwei Jahren kam in der Gruppe die Frage auf, ob die Lesepaten nur an den genannten Orten vorlesen sollten.

Die Haaner Lesepaten meinten: nein. Seitdem planen sie etwa viermal im Jahr  öffentliche Lesungen, die an besonderen Orten (Bauernhof, Kirche, Möbelhaus, Autowerkstatt, Feuerwehr, Stadtpark, Reiterhof) ihrer Stadt durchgeführt werden.

Der Vorlesestoff wird von den Paten passend zur jeweiligen Örtlichkeit ausgewählt: z.B. "Die Kuh Lieselotte"  von Alexander Steffensmeier auf einem Bauernhof, eine Ritterlesung im mittelalterlichen "Haus am Quall", Weihnachtsgeschichten in einer Dorfkirche u.a.m. Die Veranstaltungen richten sich vorrangig an Kinder und ihre Familien. Die Teilnehmerzahl variiert von zehn bis sogar sechzig Personen und mehr.

Die Lesepaten erhalten regelmäßig Fortbildungsangebote durch die Haaner Stadtbücherei.

Sie treffen sich vierteljährlich zum Lesepaten-Stammtisch, um sich auszutauschen und neue Ideen zu entwickeln. Dabei besprechen sie neue Projekte und planen die nächsten Veranstaltungen ihrer ganz speziellen Lesungsreihe "Haaner Lesepaten unterwegs".

(Rosemarie Hermanns, Ingrid Obermann)

Interessante Tipps rund ums Thema Vorlesen:

* Wir lesen vor www.wirlesenvor.de
* Lesen in Deutschland www.lesen-in-deutschland.de
* Stiftung Lesen www.stiftunglesen.de
* Leseohren aufgeklappt www.leseohren-aufgeklappt.de
* Lesen mit Kindern www.lesen-mit-kindern.de
__________________________________________________________