Vorfall im Schulzentrum Walderstraße 28.09.2017 


Die Stadt Haan als Schulträger informiert über den Vorfall im Schulzentrum Walderstraße: Um ca. 10:50 Uhr ging ein Notruf bei der Leitstelle Kreis Mettmann ein. Im Schulzentrum Walderstraße klagten mehrere Schülerinnen und Schüler über Atemwegsreizungen und Atemnot. Vor Ort stellte die Feuerwehr im Foyer des Schulzentrums eine „reizende Atmosphäre“ fest, die teilweise auch angrenzende Klassenräume betraf. Die Schülerinnen und Schüler wurden umgehend ins Freie geführt und vor Ort ärztlich betreut. Bisher gibt es keine Erkenntnisse, um welches Gas es sich handelt und wie es dort verbreitet wurde. Die Polizei ermittelt.

Pressemeldung